· 

Luvos Heilerde - eine uralte Naturarznei

Seit Menschengedenken wird Erde für Heilzwecke verwendet. Ob Hippokrates oder Hildegard von Bingen. Sie schwörten auf diese "Dreckapotheke".

 

Aber wozu ist diese Heilerde gut?

  • Sie ist ein wunderbares Mittel bei Verdauungsproblemen,
  • gereiztem Magen
  • oder zum Entgiften.

Die Lehmart Löß besteht aus vielen kleinen Partikeln, welche wie eine sanfte Massage für die Magen- und Darmwand wirken. Durch diese Massage wird die Sekretion von Verdauungssäften verstärkt, welche wiederum das Essen besser verdauen lässt.

 

Da der Darm der Sitz des Immunsystems ist, kann sich, glaube ich, jeder vorstellen, wie sinnvoll und hilfreich diese Form der Unterstützung auch bei Krankheiten ist. Die Heilerde stärkt nicht nur den Organismus, sondern sie stabilisiert auch unser Immunsystem. 

 

Aufgrund jahrelanger Einnahme von schweren Medikamenten, ist mein Magen- Darm -Milieu sehr sensibel. Ich unterstütze es daher in regelmäßigen Kuren mit der Luvos Heilerde. Ich rühre das Pulver in ein Glas Wasser oder Saft. Die Heilerde gibt es aber auch als Kapseln.

 

Neben dieser Heilerde für den Darmtrakt, gibt es eine Hautpflege - Serie, Produkte bei zu hohem Cholesterin oder Kapseln für Haar & Nagel

Für mich gehört Luvos in meine Hausapotheke. 

Kommentare: 0